QR Codes im Unterricht

ideenwolke

Hinter QR Codes können sich unterschiedliche Dinge verbergen wie beispielsweise Links zu Webseiten, Texte, Standortdaten, WLAN Einstellungen uvm.

Dies eröffnet für die Schule eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten:

  • Links für Internetrecherchen (kein Eintippen der URL mehr)
  • Verlinken auf eigene Internetseiten (z.B. als Beschriftung für Klassenzimmer oder Räume im Schulgebäude)
  • Verlinken von Lösungsblättern (z.B. als PDF in der Dropbox)
  • Lösungswörter für Arbeitsblätter
  • WLAN Einstellungen für die Schul-iPads (nicht für Schülerhände :))
  • usw. …

QR Codes lassen sich ganz leicht per App (z.B. Crafter) oder über kostenlose Internetseiten (z.B.QR Code Generator) erstellen und exportieren. Sie können anschließend nach Belieben kopiert und verarbeitet werden.

Einzige Voraussetzung zur Verwendung ist eine geeignete QR Code Scanner App, die es im Apple App-Store und im Google PlayStore aber zuhauf gibt (z.B. QR Code Reader by Scan)

Meine letzte Verwendung im Unterricht war bei einer Internetrecherche zum Thema „Flüchtlinge in Europa“, für die die Schüler auf einer bestimmten Website kurze Infotexte lesen und hierzu Fragen beantworten sollten.

Unbenannt

Wenn Ihr weitere Erfahrungen und Ideen zum Thema habt, gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s