Geführten Zugriff im Unterricht einsetzen

Der Geführte Zugriff („guided access“) ist eine Standardfuntion im iOS Betriebssystem von Apple. Grundsätzlich ist das wie eine Kindersicherung fürs iPad:

  • vorrübergehende Beschränkung auf 1 App
  • ausgewählte Bildschirmbereiche sperren
  • Hardware-Tasten, Lagesensor … sperren

Aktivierung: Einstellungen>Allgemein>Bedienungshilfen>Geführter Zugriff

Einmal aktiviert, lässt sich der Geführte Zugriff in jeder installierten App verwenden.

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

  • für einzelne Schüler, damit dieser nur eine App verwendet.
  • für Schüler mit motorischen Einschränkungen, damit diese nicht ausversehen eine App schließen (Multitouch-Gesten)
  • Stationenarbeit: vorbereitetes iPad mit passendem Video/ passender Lernapp steht auf Tisch bereit, Schüler können sich nur das ansehen/ verwenden.
  • Belohnung: Lernapp für bestimmte Dauer verwenden (z.B. Zugriffszeit 10 min), dann darf das Kind als Belohnung etwas anderes machen.

Viele Grüße Philipp

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s