App „Der menschliche Körper“ (tinybop)

der menschliche Körper

 

 

 

App: „Der menschliche Körper“

Worum geht’s?

Mit dieser App können Schüler den menschlichen Körper spielerisch und vielfältig kennenlernen. In der aktuellen Version finden sich die Themenbereiche Nervensystem (Gehirn, Reizweiterleitung, Sinnesorgane), Skelettsystem, Atmungssystem, Kreislaufsystem, Verdauungssystem, Muskulatur, Fortpflanzungsorgane, Immunsystem und Haut.

Verdauungssystem

 

 

 

 

 

 

Funktionen

  • Einfache, kindgerechte Visualisierung aller Themenbereiche. Manche Bereiche können stark vergrößert werden
  • Auditive Gestaltung der Themenbereiche: z.B. Atmung oder Herzschlag hören
  • Alle Themenbereiche interaktiv gestaltet > Beispiele: Mensch füttern und Weg der Nahrung durch den Körper verfolgen, Skelett selbst zusammenbauen, Körper bewegen und schnellere Atmung/ schnelleren Herzschlag beobachten.
  • Bestandteile des jeweiligen Organsystems können beschriftet werden.
  • Eigene Audioaufnahmen hinzufügen
  • Unterschiedliche Schülerprofile können erstellt werden

Sprachaufnahme Beschriftung

 

 

 

 

 

 

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

  • Visualisierung über Beamer (Lehrer)
  • Einbindung in klassische Aufgaben (z.B. Arbeitsblätter, Infotexte)
  • Stationenarbeit (geführter Zugriff sinnvoll)
  • Als Individualisierung für schwächere Schüler

Vorteile

  • einfache Visualisierung komplexer Vorgänge
  • Interaktiv
  • kindgerechte Aufmachung
  • Differenzierung durch Beschriftung und eigene Sprachaufnahmen
  • Auch komplexere Themenbereiche wie z.B. Immunsystem vorhanden

Nachteile

  • Nur im Hochformat möglich, Projektionsfläche wird nicht voll ausgenutzt
  • Keine Übungen/ Abfragemöglichkeit vorhanden
  • nur für iOS verfügbar

Fazit

Ich setzt die App im Unterricht immer ein, wenn es thematisch gerade passt. Komplexe Vorgänge wie der Herzschlag sind über diese Form der Visualisierung deutlich einfacher nachzuvollziehen und ermöglichen ganz andere Lernfortschritte als ein starres Arbeitsblatt! Kann die App nur wärmstens empfehlen, die 2,99€ sind definitiv gut angelegt!

Allgemeines

LG Philipp

Bewertungskriterien Apps

Aktuell gibt es im Apple App-Store ca. 2.000.000 Apps, im Playstore von Google sogar fast knapp 2.400.000 (Quelle Statista). Da verliert man doch schnell mal den Überblick, welche Apps für den eigenen Zweck denn überhaupt passendl sind. Vor allem in der Schule sollte man nicht unüberlegt irgendwelche Apps installieren.

Doch anhand welcher Kriterien wählt man geeignete Apps aus? Ich habe mir zu dieser Frage Gedanken gemacht und einige wichtige Punkte zusammengetragen:

Leitfragen

  • Worum geht es bei dieser App überhaupt? (Inhalt)
  • Welche Funktionen bietet die App? (Umfang)
  • Welche Vor-/ Nachteile hat die App (z.B. Werbung, In-App-Käufe)
  • Wie kann ich die App im Unterericht einsetzen (päd. Szenario)
  • Kosten (Einzellizenzen, Volumenlizenzen)

Kriterien: Arbeiten mit der App

  • übersichtlich, logisch aufgebaut
  • Aufforderungscharatker, ansprechende Optik (altersgerecht?)
  • einfache, intuitive Bedienung
  • Schüler kann Übungen selbstständig/ ohne Hilfe durchführen
  • verständliche, einfache Arbeitsaufträge
  • wenige Ablenkung durch Effekte/ Animationen/ zu viel Sprache
  • direkte Rückmeldung/ positives Feedback

Kriterien: Inhalt der App

  • umfangreicher Inhalt, zahlreiche Aufgaben/ Übungen
  • vorhandene Inhalte/ Aufgaben können verändert/ angepasst werden
  • viele Einstellungsmöglichkeiten (z.B. Schwierigkeitsgrad, inhaltliche Schwerpunkte)
  • ansteigende Schwierigkeiten der Aufgaben

Eine App muss natürlich auch nicht alle Kriterien erfüllen, aber man kann hiermit recht schnell zu einer Einschätzung kommen.

Solche Kriterien sind wichtig, wenn man als Kollegium eine App-Liste mit geeigneten Apps für die eigene Schülerschaft erstellen will. Das stellt die Grundlage für konzeptionelles Arbeiten mit iPads/Tablets dar.

Künftig werde ich diesen Bewertungsbogen auch für die Vorstellung von Apps auf dem Blog verwenden (Lob und Kritik sind herzlich willkommen!).

Viele Grüße Philipp