Siri als Ersatzlehrerin – Diktierfunktion zum Lesen lernen

Manche Schüler lesen sehr ungenau und sprechen die Wörter falsch aus. Die Motivation einen Satz mehrmals zu lesen und die eigene Aussprache zu verbessern ist bei uns häufig wenig vorhanden. Aus diesem Grund habe ich neulich einem Schüler die neue Nachhilfelehrerin Siri vorgestellt 🙂

Die Idee dahinter ist simpel: Die Diktierfunktion der iGeräte ist mittlerweile sehr gut und man kann, wenn man deutlich spicht, mühelos Texte samt Satzzeichen einsprechen! Dies habe ich mir bei der Deutch-Nachhilfe zunutze gemacht!

Diktierfunktion

Zunächst haben wir ein bisschen mit Siri gespielt und ihr Fragen gestellt („Wie heißt du? Wie wird das Wetter morgen?“ …), damit ein Bezug und eine Motivation hergestellt werden konnte. Dem Schüler war recht schnell klar: das funktioniert nur, wenn ich deutlich lese und spreche. Wir haben anschließend Texte aus seinem Lesebuch in Pages eingesprochen. Wenn etwas noch nicht richtig war, haben wir das Ganze solange wiederholt, bis es gestimmt hat. Ertaunlich war, dass er sich trotz anfänglich häufiger Wiederholungen nicht abbringen lies, es immer und immer wieder zu versuchen.

Am Ende konnte er den geübten Text fast fehlerfrei einsprechen! Werde das in den nächsten Wochen weiter probieren, bis jetzt bin ich damit aber sehr zufrieden!

 

Advertisements

App Book Creator: Vorgangsbeschreibung als eBook

Eine Vorgangsbeschreibung soll einen beliebigen Vorgang in der richtigen Reihenfolge und mit allen notwendigen Details sprachlich darstellen, sodass eine externe Person diesen nachvollziehen und ebenfalls durchführen kann.

In der Förderschule begegnet dieses Thema den Schülern vor allem bei der Durchführung und begleitenden Dokumentation von Berufspraktika. Um diese Dokumentationsform zu üben, empfiehlt sich vor allem eine grafische Darstellung des Prozesses, die entweder durch direktes Vorführen (z.B. einen Obstsalat vor der Klasse zubereiten) oder Videos der Teilschritte.

Die Aufarbeitung eines Vorgangs mit dem iPad bietet hier einige Vorteile:

  • Schüler teilen Vorgang selbstständig in einzelne Teilschritte/ Sequenzen ein.
  • Schüler haben Vorgang durch Videosequenzen beim Verschriftlichen immer direkt vor Augen und achten besser auf Details.
  • Schüler mit Problemen im Bereich Schriftsprache können Teilschritte als Audioaufnahme einsprechen.

In meiner Klasse habe ich eine kleine Hilfestellung in Form eines Videos mit Stichpunkten gegeben, welches wir uns gemeinsam angesehen haben und die einzelnen Schritt dann erarbeitet haben:

Mögliche Vorgehensweise:

  1. Kriterien für Vorgangsbeschreibung erarbeiten (z.B. Aufbau, Zeitform, Satzanfänge usw.)
  2. Vorgang auswählen und als Gesamtes abfilmen.
  3. Video in Teilschritte einteilen und selbst Sequenzen ausschneiden (Anleitung Filmschnitt iPad)
  4. Einführung eBook-App (z.B. BookCreator)
  5. Selbstständige Erstellung eines eBooks mit Anleitung
  6. Reflexion: andere Schüler/ Personen versuchen Vorgang mit eBook durchzuführen

Hier einige Beispiele von Schülern zum Thema „Ticket am Fahrkartenautomaten lösen“

Viel Spaß damit, freue mich immer über Rückmeldungen!

Philipp